Aktuelles

Vorstandsausflug 15.10.2017

Foto: TV „Koasara“, 6330 Kufstein

Es ist spannend, wo geht‘ s denn hin … ins Blaue? Ah, Frühstück im Romanicum bei Raubling. Ein ganz feiner Einstieg und die Stimmung ist TOP. Irgendwann auf der Autobahn vor Bad Reichenhall war klar, die Fahrt ins Blaue führt uns nach Salzburg. Jetzt von Michi die Entzauberung: „Segway“. Wir düsen mit diesen Geräten durch die Mozartstadt. Und dann die Steigerung: Rauf am Mönchsberg. Ein traumhafter Ausblick bei herrlichem Wetter. Genuss pur. Es reizt der wilde Salzburgtrip und wir treffen Franky Mackner, unseren Ochsenbrater. Er führt uns ins Kloster Mülln zum Bräustübl. Beim süffigen Gerstensaft der Augustinermönche genießen wir die Schmankerln aus den Klosterstandln. Gemütlich lassen wir nochmals die Bilder unserer Stadteroberung vorbeiziehen. Ein Bilderbuchtag reiht sich in unsere Erinnerung ein: Lustig, fetzig, total stimmig. Danke Michi!

Almabtrieb 23.9.2017

„Da Summa ist uma“ und der September läutet den beginnenden Herbst ein. Das Almvieh fährt heim. Der Tradition folgend gibt es bei uns ein zünftiges Festl zum Almabtrieb. Unsere Koasara sind – wie immer – mit einem Stand vertreten. Neben verschiedenen musikalischen Darbietungen darf unsere Schuhplattlergruppe nicht fehlen. Besondere Aufmerksamkeit bekommt unser Nachwuchs. Das Wetter hat diesmal mitgemacht und wir konnten uns über einen vollen Erfolg freuen. Danke für‘ s Dabeisein und Mitwerken!

20. Ebbser Blumenkorso – Eine nachhaltige Erfolgsgeschichte

Große Begeisterung nach vollendetem Kunstwerk!

Am letzten Augustwochenende war es wieder einmal so weit. Die Schar Freiwilliger, die von Freitag bis Sonntag werkten, konnte sich sehen lassen. Den Einstieg am Freitag machte das Konzert mit Publikumsliebling Hansi Hinterseer. Eine unglaubliche Stimmung, die jeden Einzelnen erfasste. Die Koasara zeichneten für 3.000 Sitzplätze und die Getränkebedienung der Gäste verantwortlich. Das intensive Arbeitspensum wurde souverän bewältigt. Und schon ging’s weiter …

Am Samstag Morgen startete die Blumensteckparty. Unser „Zuginspieler“ war zu stecken. Ein großes Team geschickter Hände zauberte ein professionelles Kunstwerk, während weitere Koasara die Getränkeschank managten.

Viele Gäste pilgerten bereits in den Morgenstunden des Sonntags in die Hödnerarena, um die 50 bunten Blumenfiguren zu bewundern. Gegen Mittag war Party angesagt und alles konzentrierte sich auf den Start des Blumenkorsos. Die stimmungsgeladene Gästeschar erlebte wiederum die Koasara als Gastgeber in Sachen Getränke.

Im Korso selbst wurde unsere Figur diesmal von einem eigenen Wagen mit Musikanten angeführt. Über zwei Stunden bahnte sich der Figurenzug mit 50 Modellen durch die Gästemassen. Bei der Rückkehr in die Hödnerarena gab es begeisterten Applaus des Publikums. Unsere Blumenfigur errang den 3. Platz. Gratulation! Das gesamte Wochenende wurde zum vollen Erfolg für die Koasara. Danke!

Unser Team nach dem Blumenkorsoauftritt!
Fotos: Verein „D'Koasara“, 6330 Kufstein

Gestaltet 2012 von TV D'Koasara